• Realistische Definition von Kosten und Terminen (bei Microtunneling/ Rohrvortrieb)
  • Bauarbeiten weitgehend witterungsunabhängig
  • Oberirdische Aktivitäten nahezu störungsfrei
  • Kaum Erschütterungen und Baulärm
  • Geringe Emissionsbelastung
  • Kaum Belastung für Straßenverkehr
  • Keine Grundwasserabsenkung notwendig
  • Bestehende Leitungen sind problemlos umfahrbar
  • Schonender Umgang mit Natur und Bausubstanz
  • Wenig Aushub, somit geringe Deponiebelastung
  • Einsatz auch bei dichtester Bebauung möglich

  

  • Medienrohre (z.B. Wassertrasport)
  • Schutzrohr für Infrastrukturleitungen und Pipelines
  • begehbare Tunnel (z.B. Fluchttunnel)

 





       english version   |   deutsche Version   |   русский   |   Impressum